Episodenführer - Staffel 01

Where everybody knows Your name...
Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68489
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

Episodenführer - Staffel 01

Beitragvon Flatto » 24.08.2003, 19:34


Bild

___________________________________


1. Keine Hochzeit auf Barbados (Give Me a Ring Sometime) [01.01]

Dem ehemaligen Baseballstar Sam Malone gehört die Cheers-Bar in
Boston. Dem Alkohol hat er abgeschworen, doch er hat eine Schwäche für
Frauen. Da kommt die junge Diane in seine Bar, der gerade der Ehemann
weggelaufen ist. Sam bietet ihr einen Job als Kellnerin an und ahnt
nicht, was er sich da eingehandelt hat.

Das Cheers ist eine Kellerbar in Boston, die dem ehemaligen
Baseballstar Sam Malone gehört. Seine Baseballkarriere wurde durch
seine Alkoholprobleme beendet. Inzwischen ist er Abstinenzler, doch
seinem anderen Laster, den Frauen, hat er nicht abgeschworen. Keine
gutaussehende Frau ist vor ihm sicher und sein kleines schwarzes
Büchlein, das angeblich über 2500 Namen und Telefonnummern seiner
Eroberungen enthält, ist legendär. Hinter der Theke steht Ernie
"Coach" Pantusso, ehemals Baseball-Trainer und Clubmanager und
manchmal etwas zerstreut. An den Tischen bedient Carla Tortelli, die
über ein kesses Mundwerk verfügt und garantiert keine Antwort schuldig
bleibt. Treue Stammgäste sind Norm Peterson, ein kleiner Buchhalter,
aber grosser Sportkommentator und der beinahe allwissende Postbeamte
Cliff Clavin. Eines Tages schneit die College-Assistentin Diane
Chambers mit ihrem Verlobten und Englisch-Professor Sumner Sloan ins
Cheers herein. Die beiden sind auf dem Weg zum Flughafen. Sie haben
vor, auf Barbados zu heiraten. Während Diane in der Bar wartet, will
ihr Verlobter noch einmal seine Ex-Frau besuchen. Carla ist sich
sicher, dass der "Kerl" nicht wiederkommt. Und tatsächlich bleibt er
bei seiner Ex-Frau. Sam und Coach versuchen die sitzengelassene Diane
aufzumuntern. Sam bietet ihr einen Job als Kellnerin an, woraufhin sie
ihn zuerst auslacht. Sie als Akademikerin als Kellnerin in einer Bar,
lächerlich. Doch schliesslich bleibt ihr nichts anderes übrig, da sie
ja von irgendetwas leben muss. Sie betrachtet es als eine Gelegenheit,
ihren Horizont zu erweitern und Lebenserfahrungen zu sammeln. So
kommen Sam und das Cheers zu einer ausserordentlich gebildeteten
Cocktailkellnerin, die noch einigen Wirbel verursachen wird.

Sumner Sloan Michael McGuire
Ron Ron Frazier

Regie James Burrows


------------------------------------
2. Sams dumme Frauen (Sam's Women) [01.02]

Diane, die eifersüchtig auf all die jungen Frauen ist, mit denen Sam
sich verabredet. Sie versucht es ihm zu verleiden, indem sie
behauptet, dass er nur mit "dummen Frauen" ausgeht.

Sam kreuzt jeden Tag mit einer anderen hübschen Frau auf. Er scheint
einen ganzen Harem zu haben. Diane, die ein wenig eifersüchtig ist,
versucht ihrem Chef seine Verabredungen zu verleiden. Sie vermittelt
ihm indirekt, dass das alles Dummchen wären, mit denen er ausgeht.
Offenbar hat sie mit ihren Sticheleien Erfolg, denn Sam fragt sie, ob
sie sich nicht vorstellen könnte, dass er auch ein Verhältnis mit
einer intelligenten Frau haben könnte. Diane verneint, um zu sehen,
wie Sam darauf reagiert

Brandee Anglea Aames
Debra Donna McKechnie
Leo Metz Donnelly Rhodes

Regie James Burrows


------------------------------------
3. Wer ist hier das Ekel? (The Tortelli Tort) [01.03]

Ein Gast, der sich von Carla angepöbelt fühlt, bringt sie soweit, dass
sie zum Psychiater geht und sich eine friedfertige Persönlichkeit
antherapieren lässt.

Ein fremder Lokalgast fühlt sich von Carla angepöbelt und wird sogar
von ihr tätlich angegriffen, als er etwas Abfälliges über ihre
Lieblings-Baseball-Mannschaft sagt. Der Gast beschwert sich bei Sam
und verlangt, dass er Carla sofort rausschmeisst, andernfalls wolle er
seinen Anwalt einschalten, um Sams Bar schliessen zu lassen. Carla
geht daraufhin zum Psychiater, der eine völlig andere Frau aus ihr
macht. Als der bewusste Gast wieder auftaucht, ist sie die Ruhe selbst
und lässt sich auch von den gröbsten Pöbeleien nicht aus der Ruhe
bringen. Ihren Kollegen ist sie regelrecht unheimlich mit ihrer
friedfertigen Persönlichkeit. Doch nachdem der Gast gegangen ist, wird
sie wieder zu dem liebenswerten Ekelpaket, das alle kennen.

Fred John Fiedler
Ed Kellner Ron Karobatsos
Dr. Gordon Stephen Keep

Regie James Burrows


------------------------------------
4. Der Lückenbüsser (Sam at Eleven) [01.04]

Sam fühlt sich geschmeichelt, als ihn ein Fernsehreporter über seine
Karriere als Baseballstar interviewen will und merkt erst zu spät,
dass er nur ein Lückenbüsser ist.

Bekanntlicherweise war Sam ja früher einmal ein Baseballstar, bevor
ihn der Alkohol aus der Bahn warf. Nun will ein Fernsehreporter eine
"Was ist aus ihnen geworden?"-Story mit ihm machen. Sam ist
geschmeichelt. Er merkt nicht, dass er nur als Lückenbüsser herhalten
soll, weil alle anderen wichtigen Sportgrössen abgesagt haben. Als der
Reporter während des Interviews mit Sam die Nachricht erhält, dass
John McEnroe zu einem Gespräch bereit wäre, lässt er im Cheers sofort
alles stehen und liegen. Zurück bleibt ein völlig gebrochener Sam.

Dave Richards Fred Dryer (bek. als "Hunter" aus der gleichnamigen
Krimiserie)
Harry Gillies Harry Anderson (bek. aus der Serie "Harry's
wundersames Strafgericht")

Regie James Burrows


------------------------------------
5. Verlobt mit einem Schwein (The Coach's Daughter) [01.05]

Coach freut sich, dass seine Tochter Lisa ihn besuchen kommt. Sie
bringt ihren Verlobten mit, und der benimmt sich zum Entsetzen aller
Anwesenden wie ein Schwein.

Zur grossen Freude von Coach kommt seine Tochter Lisa, die in einer
anderen Stadt lebt, zu Besuch. Sie möchte ihrem Vater bei dieser
Gelegenheit ihren Verlobten Roy vorstellen. Zum Entsetzen von Coach
benimmt sich dieser total daneben und erweist sich als ein richtiges
Schwein. Der besorgte Vater versucht, seiner Tochter diesen Mann
auszureden. Er redet ihr ein, dass sie viel zu schön für dieses
Schwein sei und erreicht tatsächlich, dass sie ihm den Laufpass gibt -
zur Zufriedenheit aller Stammgäste im Lokal.

Lisa Allyce Beasley
Roy Philip Ch. McKenzie

Regie James Burrows


------------------------------------
6. Abenteuer am Nachmittag (Any Friend of Diane's) [01.06]

Eine altjungferliche Studienfreundin von Diane sehnt sich nach einem
richtigen Mann. Als sie im Cheers auftaucht, fällt ihr begehrlicher
Blick auf Sam, das Prachtexemplar.

Rebecca, eine alte Studienfreundin von Diane, kommt unerwartet zu
Besuch. Sie ist der Typ der alten Jungfer, die plötzlich feststellt,
dass ihr in ihrem Leben etwas ganz Bestimmtes fehlt: Ein richtiger
Mann. Intelligent muss er nicht sein, aber Muskeln soll er haben und
Haare auf der Brust. Rebecca sehnt sich nach leidenschaftlichem Sex
und möchte mal so richtig erobert werden, wie die Frauen in den
Heftromanen. Diane möchte auf jeden Fall verhindern, dass Rebecca Sam
für diese Aufgabe auserwählt. Sie spielt ihrer Freundin vor, dass sie
mit Sam liiert ist. Sam allerdings hätte gar nichts gegen ein
Abenteuer am Nachmittag einzuwenden.

Rebecca Proud Julia Duffy
Darrell Stabell Macon McCalman

Regie James Burrows


------------------------------------
7. Die Buchhalterparty (Friends, Romans, and Accountants) [01.07]

Norm organisiert im Cheers die alljährliche Buchhalterparty. Das Fest
ist furchtbar öde und langweilig. Erst nachdem Norm seinem Chef eine
aufs Maul gehauen hat, beginnt die Party fröhlich zu werden.

Norm ist dieses Jahr dran, das alljährliche Betriebsfest in seiner
Firma zu organisieren und mietet dafür das Cheers. Obwohl er sich
grösste Mühe gibt, wird die Party das traurigste und ruhigste Fest,
das das Cheers jemals erlebt hat. Unzählige Buchhalter und
Buchhalterinnen öden sich gegenseitig an. Norms Aufgabe ist es auch,
eine Dame für das private Amüsement seines Chefs zu besorgen. Da die
Frau, die für diesen Zweck engagiert war, abgesagt hat, bittet er
Diane um Hilfe. Die ist zuerst empört über dieses Ansinnen, aber als
sie den gutausehenden Chef sieht, ist sie einverstanden. Doch dann
wird der Chef zudringlich. Norm geht dazwischen, und es gibt ein
Handgemenge, das zu Norms Entlassung führt. Als sich unter den Gästen
herumspricht, dass Norm dem Chef eine aufs Maul gegeben hat, wird er
zum Held des Tages erklärt, und es beginnt eine richtige, ausgelassene
Party.

Sawyer James Read (bek. aus der Serie "Fackeln im Sturm" und dem TV-
Film "Armes reiches Mädchen")

Regie James Burrows


------------------------------------
8. Gute Freundinnen (Truce or Consequences) [01.08]

Carla und Diane können sich nicht leiden. Auf Sams Anraten versuchen
die beiden, ihre gegenseitige Abneigung bei einem freundschaftlichen
Besäufnis auszuräumen.

Die beiden Kellnerinnen Carla und Diane scheinen sich nicht besonders
zu mögen, sie hacken ständig aufeinander herum. Sam schlägt deshalb
vor, dass sie sich mal richtig ausquatschen. Nachdem der Chef nach
Hause gegangen ist, setzen sich Carla und Diane zusammen, mixen sich
einen Drink und sprechen sich aus. Doch Carla kann es nicht lassen und
bindet Diane den Bären auf, dass einer ihrer Söhne von Sam ist.
Nachdem diese Lüge aufgeflogen ist, ist die Wut der beiden aufeinander
nur noch grösser. Sam versucht zu schlichten.

Jack Jack Knight

Regie James Burrows


------------------------------------
9. Der Coach greift an (Coach Returns to Action) [01.09]

Coach hat eine bezaubernde Untermieterin und möchte sich mit ihr
verabreden. Zunächst hat er wenig Erfolg, doch dann wendet er einen
alten Trick an.

Coach hat ein Zimmer seiner Wohnung an eine zauberhafte junge Dame
vermietet. Um zu sehen, wo ihr Vermieter arbeitet, besucht ihn Nina im
Cheers. Da sie wirklich sehr hübsch ist, wird sie sofort von Sam
attackiert. Doch er holt sich einen Korb, was er gar nicht gut
verkraftet. Diane und Carla schlagen Coach vor, er solle sich doch
einmal mit dem Mädchen verabreden. Er ziert sich zuerst, doch dann
fasst er sich ein Herz und lädt Nina zum Essen ein. Auch er bekommt
einen Korb von ihr. Doch er gibt nicht auf und erinnert sich an einen
Trick aus seiner Jugend

Nina Bradshaw Murphy Cross

Regie James Burrows


------------------------------------
10. Der Glücksbringer (Endless Slumper) [01.10]

Sam leiht einem vom Pech verfolgten Baseballspieler seinen
Glücksbringer und gerät daraufhin selber in eine Krise.

Sam, der früher Alkoholprobleme hatte, aber seit ein paar Jahren
trocken ist, trägt als Glücksbringer einen alten Kronkorken mit sich
herum. Als ein bekannter Baseballspieler ins Lokal kommt und von
seiner nicht enden wollenden Pechsträhne berichtet, leiht Sam ihm, auf
Drängen der anderen Gäste, seinen Glücksbringer. Prompt wendet sich
das Schicksal von Baseballspieler Rick und der Erfolg stellt sich ein.
Doch Sam hat plötzlich immer häufiger Probleme, dem Alkohol zu
widerstehen. Als er Rick anruft, um den Glücksbringer zurückzufordern,
gesteht Rick ihm, dass er den Korken verloren hat.

Rick Walter Christopher McDonald
Miss Gilder Anne Haney

Regie James Burrows


------------------------------------
11. Dianes Zitatenschatz (One for the Book) [01.11]

Ein Möchtegern-Priester verliebt sich in Diane.



Buzz Crowder Ian Wolfe
Kevin Boyd Bodwell
Jack Jack Knight
Mr. Phillips Frank McCarthy


------------------------------------
12. Dichter oder Spion? (The Spy Who Came in for a Cold One)
[01.12]

Ein sonderbarer Gast im Cheers behauptet zuerst Spion, dann Dichter
und schliesslich Millionär zu sein. Niemand glaubt ihm - leider, wie
Sam später erkennen muss.

Ein merkwürdiger Gast betritt das Cheers. Zunächst gibt er sich als
Spion aus, der sich vor den Kollegen anderer Geheimdienste fürchtet.
Nachdem ihm das niemand glaubt, behauptet er, er wäre Dichter. Doch
nachdem Diane angefangen hat, diesen merkwürdigen Menschen zu
analysieren, glaubt ihm auch das niemand mehr. Schliesslich gibt er
sich als Millionär aus und bietet Sam zwei Millionen Dollar für die
Cheers-Bar. Jetzt lacht das ganze Cheers über den angeblichen
Millionär. Doch das war falsch, denn es stellt sich heraus, dass
dieser Mann wirklich ein Multimillionär ist, der einfach ein wenig
exzentrisch ist und aus Langeweile sonderbare Formen der Zerstreuung
sucht. Nachdem der Chauffeur seinen Herrn abgeholt hat, ist für Sam
der Traum vom Millionärsdasein beendet.

Eric Finch Ellis Rabb

Regie James Burrows


------------------------------------
13. Keine Liebe, keine Werbung (Now Pitching: Sam Malone) [01.13]

Eine attraktive Werbefrau verspricht Sam lukrative Fernsehspots, wenn
er sich ihr gegenüber nicht abweisend verhält. Sam kann zu beiden
Angeboten nicht Nein sagen.

Eine schöne, selbstbewusste Frau in den mittleren Jahren taucht im
Cheers auf und findet Gefallen an Sam. Sie stellt sich als Agentin
vor, die Sportler für Werbespots vermittelt. Bei Sam lässt sie
durchblicken, dass sie ihm zu lukrativen Werbeauftritten verhelfen
könnte, wenn er ihr auch "ausserdienstlich" etwas bietet. Sam beginnt
mit ihr ein Verhältnis. Erst als Diane ihm die Augen öffnet, dass er
sich zum Hampelmann dieser Frau macht, beendet er die Beziehung. Aber
damit ist auch seine Karriere in der Werbung vorbei: Keine Liebe,
keine Werbung.

Lana Marshall Barbara Babcock (bek. aus den Serien "Dr. Quinn -
Ärztin aus Leidenschaft", "Privatdetektiv Harry McGraw", "Dallas" und
"Raumschiff Enterprise")
Tibor Svetkovic Rick Hill


------------------------------------
14. Geteilter Kummer (Let Me Count the Ways) [01.14]

Diane ist traurig, weil ihre geliebte Katze gestorben ist und
beschwert sich bei Sam, dass sie für jeden in der Bar da ist, aber
niemand von ihren Gefühlen Notiz nimmt.

Diane erfährt telefonisch von ihren Eltern, dass ihre über alles
geliebte Katze, ihre einzige Vertraute aus der Jugendzeit, gestorben
ist. Diane ist sehr traurig darüber und schüttet Sam und allen
Stammgästen ihr Herz aus, ob sie zuhören wollen oder nicht. Sie
beschwert sich, dass sie immer versucht, auf jeden Menschen
einzugehen, doch niemand von ihren Gefühlen Notiz nimmt. Also versucht
die Stammbesetzung, auch mal Diane etwas Zuwendung zukommen zu lassen.

Marshall Lipton Mark King
Jack Jack Knight

Regie James Burrows


------------------------------------
15. Männer sind auch alle Schrott (Father Knows Last) [01.15]

Carla ist mal wieder schwanger. Alle im Cheers sind überrascht, als
sie erklärt, ein schüchterner Gelehrtentyp sei diesmal der Vater.

Carla ist schwanger. Die Überraschung im Cheers ist gross, als sie
erklärt, dass der schüchterne Wissenschaftler, der nur selten ins
Cheers kommt, der Vater des Kindes sein soll. Carla beichtet Diane
schliesslich, dass in Wirklichkeit ihr Ex-Mann der Vater ist. Carla
will von keinem der beiden etwas wissen, denn sie hat die Männer
allesamt abgeschrieben. Aber da sie schon vier Kinder hat, will sie
dieses Kind gut versorgt wissen und hat daher zu dieser Notlüge
gegriffen. Diane macht ihr ein schlechtes Gewissen, woraufhin Carla
dem angeblichen Kindsvater doch noch die Wahrheit sagt.

Mashall Lipton Mark King

Regie James Burrows


------------------------------------
16. Unsere Bar soll sauber bleiben! (The Boys In The Bar) [01.16]

Die Stammbesetzung des Cheers hat Angst, die Bar könne zum
Schwulentreff werden und vergrault alle vermeintlichen Homosexuellen,
getreu dem Motto: "Unsere Bar soll sauber bleiben".

Als ein ehemaliger Sportskamerad von Sam seine Memoiren
veröffentlicht, kommt heraus, dass er homosexuell war, was niemand
wusste. Die Stammgäste des Cheers befürchten nun, dass, wenn dies in
die Presse kommt, das Cheers für eine Schwulenbar gehalten werden
könnte. Sofort nimmt man alle Gäste aufs Korn, von denen man glaubt,
sie seien schwul. Es beginnt es hässliches Gestichel, um sie zu
vergraulen, getreu dem Motto "Unsere Bar soll sauber bleiben". Erst
später macht Diane ihnen klar, wie engstirnig sie sich verhalten
haben. Diejenigen, die die Stammgäste für homosexuell hielten, sind es
gar nicht, und die wahren Schwulen befinden sich unter den
Stammgästen.

Regie James Burrows


------------------------------------
17. Das ideale Rendezvous (Diane's Perfect Date) [01.17]

Sam und Diane hecken ein Spiel aus: Jeder soll dem anderen den seiner
Meinung nach idealen Partner zum Rendezvous beschaffen. Das Fiasko
lässt nicht lange auf sich warten.

Da sie sich doch angeblich so gut kennen, beschliessen Diane und Sam,
sich gegenseitig ein Rendezvous zu besorgen. Sam geht davon aus, dass
er der ideale Partner für Diane ist und besorgt folglich keinen Mann
für Diane. Sie hat aber wirlich eine ziemlich herbe Freundin für Sam
ins Lokal bestellt. In seiner Not spricht Sam irgendeinen Gast in der
Bar an und besticht ihn mit Geld, dass er mit Diane ausgeht. Es stellt
sich heraus, dass dieser Mann nicht nur ungehobelt und ungebildet ist,
sondern ein gerade entlassener Sträfling. Das "ideale Rendezvous"
endet in einem Fiasko.

Gretchen Gretchen Corbett (bek. aus der Serie "Rockford")
Andy Schroeder Derek McGrath
Walter Doug Sheehan (bek. aus der Serie "Unter der Sonne
Kaliforniens")


------------------------------------
18. Bostons beste Bedienung (No Contest) [01.18]

Der alljährliche Kellnerinnen-Wettbewerb von Boston findet dieses Jahr
im Cheers statt, und Sam hat Diane dazu angemeldet - ohne ihr Wissen.

Der alljährliche Kellnerinnen-Wettbewerb von Boston findet dieses Jahr
im Cheers statt. Sam hat Diane ohne ihr Wissen für diese Ausscheidung
gemeldet. Als Diane davon erfährt, ist sie empört. Sie empfindet das
als Degradierung der Frau. Aber dem Cheers zuliebe und weil sie hört,
dass das Fernsehen kommen wird, nimmt sie an dem Wettbewerb teil und
gewinnt ihn vor allen anderen Kandidatinnen. Nun kann sie vor
laufenden Kameras sagen, was ihr am Herzen liegt: Wie die armen Frauen
ausgebeutet werden. Aber kaum hat sie mit ihrer Rede begonnen, wird
sie vom Moderator der Fernsehshow unterbrochen, der ihr die gewonnenen
Preise überreicht. Je besser die Preise werden, desto mehr schwindet
Dianes Widerstand. Als sie eine Reise auf die Bermudas gewinnt, freut
sie sich so sehr, dass sie ihre flammende Rede für ihre
Geschlechtsgenossinnen im Nu vergisst.

Tip Tip O'Neill
Emcee Charlie Stavola
Bonnie Tessa Richarde
Paul Paul Vaughn


------------------------------------
19. Der betrogene Betrüger (Pick a Con any Con) [01.19]

Coach verliert 8000 Dollar an einen Berufsspieler. Sam und die
Stammbesetzung des Cheers lassen sich etwas einfallen, um den Betrüger
aufs Kreuz zu legen.

George, ein Berufsspieler, findet in Coach ein wunderbares Opfer und
erleichtert ihn um 8000 Dollar. Diane, Sam und die gesamte
Stammbesetzung vom Cheers versuchen, Coach wieder zu seinem Geld zu
verhelfen. Norm kommt die brillante Idee, Harry, einen Berufsbetrüger,
auf Kaution aus dem Gefängnis zu holen und ihn gegen George antreten
zu lassen. So kommt Coach wieder zu seinem verlorenen Geld.

Harry Gillies Harry Anderson (bek. aus der Serie "Harry's
wundersames Strafgericht")
George Reid Shelton


------------------------------------
20. Trauung am Tresen (Someone Single, Someone Blue) [01.20]

Dianes Mutter kommt nach Boston. Sie muss aufgrund einer Klausel im
Testament ihres Mannes dafür sorgen, dass ihre Tochter umgehend
heiratet, andernfalls verliert sie ihr Vermögen.

Dianes Mutter hat ihren Besuch in Boston angesagt. Sie hat einen
bestimmten Grund, ihre Tochter nach all den Jahren wieder zu treffen.
Aus Sorge um ihre gemeinsame Tochter Diane hat Mrs. Chambers
verstorbener Mann eine Klausel in sein Testament eingefügt. Falls es
Dianes Mutter nicht gelingt, ihre Tochter zehn Jahre nach dem Ableben
ihres Mannes, zu verheiraten, wird sie mit sofortiger Wirkung enterbt.
Am letzten Tag der Frist möchte Helen Chambers versuchen, ihre Tochter
mit Sam zu verheiraten. Doch sie trifft auf erbitterten Widerstand
ihrer Tochter. Die verzweifelte Mutter will sich schon in der Bar
betrinken, als plötzlich ihr Chauffeur den Raum betritt. Er gibt zu,
in dem Vierteljahrhundert, das er für die Chambers gearbeitet hat,
soviel Geld veruntreut zu haben, dass er heute ein wohlsituierter Mann
ist und es sich leisten kann, die jetzt verarmte Mrs. Chambers zu
heiraten.

Helen Chambers Glynis Johns
Boggs Duncan Ross
Harrison Fiedler Dean Dittman


------------------------------------
21. Ein Halbgott als Bruder (Showdown, Part I) [01.21]

Sams Bruder kommt ihn besuchen. Schon als Kind war er eine Art
"Halbgott" und auch jetzt wickelt er alle um den Finger, allen voran
Diane.

Sams Bruder Derek kommt unerwartet in die Stadt und will Sam im Cheers
besuchen. Sam hat ein gespaltenes Verhältnis zu seinem Bruder. Schon
als Kind konnte Derek immer alles besser als er. Was Sam auch gemacht
hat, Derek war immer erfolgreicher und beliebter. Als Derek im Cheers
auftaucht, hat er im Nu alle Gäste auf seiner Seite und wickelt auch
Diane um den kleinen Finger. Sam rast vor Eifersucht.

Derek George Ball
Alan Alan Koss
Paul Paul Vaughn
Debbie Deborah Shelton (bek. als "Mandy Winger" aus der Serie
"Dallas")


------------------------------------
22. Hau ab und bleib' hier! (Showdown, Part II) [01.22]

Sam ist rasend vor Eifersucht, dass sich Diane offenbar für seinen
Bruder Derek entschieden hat. Sein Ego steht ihm dabei im Weg, ihr zu
sagen, dass er sie liebt.

Sam wird nach wie vor nicht damit fertig, dass sich Diane offenbar für
seinen Bruder Derek entschieden hat. Er wird vor Eifersucht fast
wahnsinnig. Sein Ego steht ihm aber dabei im Wege, ihr zu sagen, dass
er sie liebt. Als Diane eine letzte Auseinandersetzung sucht, kommt es
zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen ihnen, der in einer innigen
Umarmung und einem langen Kuss endet.

Derek George Ball
Alan Alan Koss
Paul Paul Vaughn
BildBild

<< Beer contains Vitamin Pee >>

Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68489
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

Beitragvon Flatto » 24.08.2003, 19:37

BildBild

<< Beer contains Vitamin Pee >>


Zurück zu „Cheers“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast