Episodenführer - Staffel 05

Where everybody knows Your name...
Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68487
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

Episodenführer - Staffel 05

Beitragvon Flatto » 24.08.2003, 19:30

96. Frag nochmal, Sam! (The Proposal) [05.01]

Sam macht Diane am Telefon einen Heiratsantrag. Diane ist entzückt,
bittet ihn jedoch, den Antrag noch einmal in angemessenerer Umgebung
zu wiederholen.

Sam hat sich durchgerungen und macht Diane am Telefon einen
Heiratsantrag. Diane ist entzückt, verlangt jedoch von ihm, dass er
ihr den Antrag in einer angemesseneren Umgebung macht. Sam gibt sich
jede Mühe, mietet ein Segelboot, und besorgt feines Essen und
Champagner. Diane ist selig, sagt aber trotzdem nein. Sie glaubt, dass
Sam ihr den Antrag nur gemacht hat, weil seine Beziehung mit der
Stadträtin Janet Elridge in die Brüche gegangen ist. Sam ist furchtbar
sauer und will nun endgültig nichts mehr von Diane wissen.

Regie James Burrows


------------------------------------
97. Salz in der Luft (The Cape Cad) [05.02]

Diane glaubt immer noch, dass Sam und sie bald heiraten werden. Damit
sie sich diesen Gedanken endgültig aus dem Kopf schlägt, sucht Sam
sich ein Mädchen für ein Wochenende am Meer

Diane glaubt fest daran, dass sie und Sam eines Tages heiraten werden.
Sam ist da ganz anderer Ansicht. Und damit Diane sich ihre Flausen
endgültig aus dem Kopf schlägt, will er mit der süssen Rhonda ein
Wochenende am Meer verbringen. Als Rhonda im letzten Augenblick
absagt, lädt Sam stattdessen Vicky ein, ihn zu begleiten. Doch die
beiden bleiben nicht ungestört. Beim Essen im Hotelrestaurant schneit
plötzlich Diane herein, um Sam kundzutun, wie erotisierend sie das
viele "Salz in der Luft" findet.

Vicki Brenda Strong
Walter Willie Garson
Hotelmanager Don Perry
Ehemann Sid Conrad
Ehefrau Kathryn White

Regie James Burrows


------------------------------------
98. Esther und Fitz (Money Dearest) [05.03]

Cliff möchte den steinreichen Fitz mit seiner Mutter Esther
verkuppeln, um so selber einen Teil des Geldsegens abzubekommen.
Tatsächlich lernen Esther und Fitz sich kennen und lieben

Seit einiger Zeit spendiert Fitz, ein neuer Gast im Cheers, immer
wieder Drinks für alle. Cliff findet heraus, dass der ältere Herr
steinreich ist. Er hat nun den glorreichen Gedanken, Fitz mit seiner
Mutter Esther zu verkuppeln, um auf diese Weise am Reichtum des
freigiebigen Herrn zu partizipieren. Tatsächlich klappt alles
wunderbar, und nach einer Woche gibt das Paar seine Hochzeitsabsichten
bekannt. Cliff gibt eine grosse Junggesellen-Party für Fitz, bei der
sich alle prächtig amüsieren. Nur für den Bräutigam in spe ist all der
Trubel ein bisschen zuviel

Esther Clavin Frances Sternhagen (bek. aus den Stephen King-
Verfilmungen "Labor des Schreckens" und "Schöne Neue Zeit")
Duncan "Fitz" Fitzgerald Richard Erdmann
Paul Paul Willson

Regie James Burrows


------------------------------------
99. Die Talkshow (Abnormal Psychology) [05.04]

Bei einer wissenschaftlichen Fernseh-Talkshow begegnet Frasier seiner
einstigen Flamme, der gestrengen Dr. Lilith Sternin, wieder. Zu seiner
grossen Überraschung hat Lilith sich zu einer sehr weiblichen und
attraktiven Frau entwickelt. Vor laufender Kamera entbrennt zwischen
den beiden ein heisser Flirt

Frasier ist mächtig stolz, als er in seiner Funktion als Psychiater zu
einer Talkshow im Fernsehen eingeladen wird. Zu seinem Entsetzen
erfährt er erst kurz vor der Show, dass seine Ex-Flamme, die gestrenge
Dr. Lilith Sternin, seine Gesprächspartnerin sein wird. Doch die
Wiederbegegnung mit Lilith wird für Frasier zur grossen Überraschung:
Ein neues Makeup und eine fraulichere Frisur haben aus ihr eine
überaus attraktive Frau gemacht. Frasier kann sich vor lauter
Begeisterung vor der Kamera kaum auf die geplante, streng
wissenschaftliche Auseinandersetzung konzentrieren. Trotz aller
Eingriffsversuche des verzweifelten Moderators entwickelt sich das
Gespräch immer mehr zu einem heissen Flirt zwischen den beiden
Psychiatern

Dr. Lilith Sternin Bebe Neuwirth

Regie James Burrows


------------------------------------
100. Die Nacht des Grauens (House of Horrors with Formal Dining and
Used Brick) [05.05]

Cliff hat einen heissen Tip für die wohnungssuchende Carla: ein
bezahlbares, hübsches Häuschen. Carla ist auf Anhieb begeistert und
kauft die Immobilie. Doch Norm, misstrauisch wegen des niedrigen
Preises, gewinnt bald Erkenntnisse über das Haus, die Schreckliches
ahnen lassen

Carla ist auf der Suche nach einem preisgünstigen Haus. Auf einer
seiner Routen entdeckt Cliff zufällig ein hübsches Häuschen, das Carla
auch bezahlen könnte. Sie ist auf Anhieb begeistert und kauft die
Immobilie. Norm ist misstrauisch wegen des niedrigen Preises und
findet heraus, dass das Haus auf einem ehemaligen Gefängnisfriedhof
erbaut wurde. Es geht die Legende, dass es dort spukt. Da Carla
furchtbar abergläubisch ist, traut sie sich nun nicht mehr,
einzuziehen. Diane, wie immer mit einem gutgemeinten Ratschlag bei der
Hand, rät Carla, eine Nacht in dem Haus zu verbringen, um ihre Angst
zu überwinden. Todesmutig beschliesst Carla, dem Rat zu folgen

Regie James Burrows


------------------------------------
101. Normans wunderbarer Waschsalon (Tan 'n Wash) [05.06]

Norm hat eine revolutionäre Geschäftsidee: Ein Waschsalon mit Solarium
- während die Wäsche in der Trommel ist, holt man sich die
Urlaubsbräune beim Warten. Leider dauert dieses Jahr der Sommer ganz
besonders lang

Norman hat eine revolutionäre Geschäftsidee: Er will einen Waschsalon
mit angeschlossenem Solarium eröffnen, so dass man beim Warten
gleichzeitig ein wenig Urlaubsbräune tanken kann. Im Cheers sind alle
von dieser Idee begeistert und kaufen Anteile an Norms "wunderbarem
Waschsalon". Allerdings wurde bei all der Euphorie übersehen, dass der
Sommer in Boston reichlich lange währt. Als keine Kunden kommen,
steigen alle Anteilhaber im Cheers wieder aus dem Geschäft aus. Doch
dann bricht über Nacht der Winter ein und Norm verdient sich eine
goldene Nase. Der Neid lässt nicht lange auf sich warten

Steve Steve Gianelli
Paul Paul Willson

Regie James Burrows


------------------------------------
102. Dinner For Two (Young Dr. Weinstein) [05.07]

Als Diane mit einer Reservierung in einem todschicken Restaurant
angibt, macht Sam ihre Reservierung rückgängig. Dann gibt er sich als
Herzchirurg Dr. Weinsteins aus und bestellt den nun freigewordenen
Tisch für sich.

Diane ist es gelungen, in dem piekfeinen Restaurant "Café" für sich
und ihren Begleiter Mr. Brundage einen Tisch zu reservieren und
brüstet sich damit im Cheers. Dadurch provoziert will Sam ebenfalls
einen Tisch dort bestellen, wird aber abgewiesen. Ärgerlich ruft er
nochmals im Restaurant an, gibt sich als Mr. Brundage aus und macht
Dianes Tischreservierung wieder rückgängig. Aber damit nicht genug -
er erschleicht sich kurz darauf unter dem Namen Dr. Julian Weinsteins,
eines berühmten Herzchirurgen, den durch seine Machenschaften nunmehr
freigewordenen Tisch Dianes. Als diese am Abend mit ihrem Begleiter im
Café abgewiesen wird und stattdessen Sam mit Darlene an ihrem Tisch
sitzen sieht, sinnt sie auf Rache.

Regie James Burrows


------------------------------------
103. Noch ein Adonis (Knights of the Scimitar) [05.08]

Diane hat einen neuen Verehrer, der wahnsinnig gut aussieht. Als Sam
den Adonis erblickt, erwacht bei ihm die brennende Eifersucht.

Cliff ist in eine dubiose Loge namens "Ritter des Krummschwertes"
eingetreten. Auch Norm möchte aufgenommen werden, da er sich von
seinem Eintritt in den Männerbund lukrative Geschäftsbeziehungen
verspricht. Doch als er erfährt, dass die Loge strikt gegen den Konsum
von Bier ist, nimmt er von seinem Eintrittsgesuch schleunigst Abstand.
Diane hat einen neuen Verehrer namens Lance, der angeblich überirdisch
gut aussieht. Sam glaubt kein Wort davon. Doch als der Adonis im
Cheers auftaucht, um Diane zu einem Wochenendausflug abzuholen,
erwacht bei Sam die Eifersucht.

Lance J. Eddie Peck (bek. aus den Serien "Dallas" und "Denver Clan")

Regie James Burrows


------------------------------------
104. Ein zäher Braten (Thanksgiving Orphans) [05.09]

Carla veranstaltet eine Thanksgiving-Party in ihrem Haus. Doch das
Fest entwickelt sich nicht ganz nach Plan. Aufrund der endlosen
Warterei auf den Truthahnbraten, drehen die Anwesenden durch und
bewerfen sich mit Kartoffelbrei.

Thanksgiving steht vor der Tür, und da Sam und seine Freunde nicht
wissen, was sie machen sollen, erklärt Carla sich spontan bereit, eine
traditionelle Thanksgiving-Party in ihrem neuen Haus zu veranstalten.
Doch leider entwickelt sich die Party nicht ganz nach Plan, denn
Norman, der für die Beschaffung des Truthahns sorgen sollte, kommt
infolge eines Ehekrachs mit seiner Ehefrau Vera viel zu spät, so dass
aus der geplanten lustigen Party eine nervtötende Warterei auf den
Festtagsbraten wird. Schon bald kommt es zu einem handfesten Krach der
Anwesenden, und man bewirft sich mit den Beilagen für den Truthahn.

Regie James Burrows


------------------------------------
105. Dichtung und Wahrheit (Everyone Imitates Art) [05.10]

Für Diane droht eine ganze Welt zusammenzubrechen, als eine
Literaturzeitschrift ihr eingesandtes Gedicht zurückweist und
stattdessen Sams Lyrik-Erstling abdruckt.

Diane hat eines ihrer Gedichte an eine kleine Bostoner
Literaturzeitschrift geschickt und hofft auf baldige Veröffentlichung.
Als wenig später ein Ablehnungsschreiben der Redaktion eintrifft, in
welchem der Nachwuchs-Dichterin allenfalls ein noch zu entwickelndes
Talent zugesprochen wird, ist Diane am Boden zerstört. Auch Sam hat
aus Spass ein Gedicht eingesandt und - wie es das Schicksal will - das
Werk wird veröffentlicht. Für Diane droht eine ganz Welt einzustürzen.
Doch dann klärt Sam sie auf, aus welcher Feder sein Lyrik-Erstling
wirklich stammt

Regie James Burrows


------------------------------------
106. Für Woody nur die Beste! (Book of Samuel) [05.11]

Woodys langjährige Freundin Beth teilt brieflich mit, dass sie einen
anderen heiraten wird. Allerdings will sie dem verschmähten Liebhaber
auf der Hochzeitsreise noch einen letzten Besuch abstatten

Sam ist zum Fischen gefahren und hat Woody die Leitung des Cheers
übertragen. Da flattert ein Brief von Woodys langjähriger Freundin
Beth ins Haus: Sie teilt ihm mit, dass sie einen anderen heiraten
wird, auf ihrer Hochzeitsreise aber noch einmal bei Woody im Cheers
vorbeischauen will. Der verschmähte Liebhaber ist natürlich tief
getroffen, doch er möchte um keinen Preis, dass Beth bei ihrem Besuch
Mitleid mit ihm hat. Also erfindet Diane eine imaginäre Freundin für
Woody. Als Beth die "Nachfolgerin" kennenlernen möchte, greift Woody
in seiner Verzweiflung zu Sams Adressbuch, um dort eine Partnerin aus
Fleisch und Blut zu finden. Dummerweise erwischt er ausgerechnet Sams
Putzfrau

Beth Curtis Amanda Wyss
Desiree Harrison Katherine McGrath
Leonard Twilley John Brace
Tina Wilson Pamela A. Hedges
Frau Barbara Chase

Regie James Burrows


------------------------------------
107. Diane tanzt (Dance, Diane, Dance) [05.12]

Sam und seine Freunde haben Dianes Ballett-Abschlusszeugnis gelesen,
bevor sie selbst es zu Gesicht bekommen hat. Weil die Beurteilung
niederschmetternd ist, schreiben die Herren auf die Schnelle ein neues
Zeugnis. Diane sieht daraufhin ihre Zukunft glasklar vor sich: Sie
bewirbt sich als Primaballerina

Diane hat Ballettunterricht genommen, und nun ist der Tag der
Zeugnisausgabe gekommen. Als das Schriftstück im Cheers eintrifft, ist
Diane gerade nicht da, und weil die Neugier stärker ist als alle
Bedenken, öffnen Sam und seine Freunde den Umschlag. Das Zeugnis ist
so niederschmetternd, dass die Herren beschliessen, ein neues zu
schreiben und Diane darin eine glänzende Zukunft zu prognostizieren.
Als Diane die hervorragende Beurteilung liest, ist sie überglücklich.
Ohne weiteres Zögern will sie nun ihren Kindheitstraum verwirklichen
und als Primaballerina zum Staatsballett gehen. Sie macht einen Termin
zum Vortanzen

Madame Likova Marilyn Lightstone
Choreograph Dan Gerrity

Regie James Burrows


------------------------------------
108. Der Antrag auf Umwegen (Chambers vs. Malone) [05.13]

Diane hofft auf einen neuerlichen Heiratsantrag von Sam. Als der sich
aber weigert, ist Diane so fassungslos, dass Sam sie doch noch einmal
um ihre Hand bittet. Natürlich lehnt Diane ab - woraufhin Sam die
Fassung verliert

In bester Laune kommt Diane eines Morgens ins Cheers, denn sie ist
sicher, dass Sam ihr heute einen Heiratsantrag machen wird. Als Sam
sie dann zu einer Aussprache bittet und ihr erklärt, dass er sie nie
wieder um ihre Hand bitten wird, bricht Diane weinend zusammen. Sam
hat keine andere Möglichkeit, sie zu trösten, als doch noch einmal
seinen Antrag vorzubringen. Natürlich weist Diane ihn unter diesen
Umständen zurück. Wutentbrannt wirft Sam die kapriziöse Diane hinaus.
Doch das will sie sich natürlich nicht bieten lassen. Sie strengt ein
Gerichtsverfahren wegen Körperverletzung gegen Sam an. Der Richter
sieht einen langwierigen Prozess auf sich zukommen, doch Diane hat
schon einen Kompromissvorschlag parat: Sam soll ihr vor den Augen des
Richters einen Heiratsantrag machen

Tom Babson Thomas W. Babson
Richter Grey Tom Troupe
Delaney Michael Keys Hall

Regie James Burrows


------------------------------------
109. Der Verlobungsring (Diamond Sam) [05.14]

Um Geld zu sparen, kauft Sam für Diane ein preisgünstiges Duplikat des
teuren Rings, den sie in einem Juweliergeschäft gesehen hat. Natürlich
entdeckt Diane den "Betrug'

Vor versammelter Mannschaft verkünden Sam und Diane im Cheers ihre
Verlobung. Bleibt die Frage des Verlobungsrings - auf die Norm eine
passende Antwort hat: Er lässt seine Beziehungen spielen und beschafft
Sam ein preisgünstiges Duplikat eines kostbaren Rings, den Diane im
Schaufenster eines Juwelierladens gesehen hat. Natürlich bleibt Diane
die Tatsache, dass es sich um eine "Fälschung" handelt, nicht lange
verborgen. Der erste voreheliche Streit ist da.

Al Al Rosen

Regie James Burrows


------------------------------------
110. Falsche Verhältnisse (Spellbound) [05.15]

Diane beschliesst, Lorettas Emanzipation zu fördern, als diese wieder
einmal von ihrem Ehemann Nick betrogen wird. Doch Loretta fühlt sich
als "befreite" Frau nicht wohl

Loretta, die etwas einfältige, aber attraktive Ehefrau von Carlas Ex-
Mann Nick, taucht im Cheers auf, um sich von Carla trösten zu lassen:
Nick betrügt sie, doch sie kann trotzdem nicht von ihm lassen. Ein
klassischer Fall für Diane. Entschlossen nimmt sie sich der
Wiederherstellung von Lorettas Selbstbewusstsein an, überredet sie,
ihre Sängerkarriere wiederaufzunehmen und im Cheers aufzutreten. Der
Erfolg ist allerdings eher mässig und als Nick eines Tages erscheint,
um Loretta zurück nach Hause zu holen, ist sie nur allzu bereit, ihm
zu folgen. Doch Diane ist entschlossen, für Lorettas Emanzipation zu
kämpfen

Loretta Tortelli Jean Kasem
Nick Tortelli Dan Hedaya

Regie James Burrows


------------------------------------
111. Der Unglücksrabe (1/2) (Never Love a Goalie, Part I) [05.16]

Nachdem Carla den berühmten Torwart Eddie LeBec kennen- und
liebengelernt hat, reisst dessen Glückssträhne im Spiel ab. Bringt
Carla ihm Unglück?

Der berühmte Sportler und neue Torwart der "Boston Bruins", Eddie
LeBec, taucht überraschend im Cheers auf. Carla, schon lange ein
leidenschaftlicher Fan von Eddie, macht sich sofort an ihn heran.
Eddie, der noch niemanden in Boston kennt, ist sehr froh, Carla
kennenzulernen. Schon bald entwickelt sich die Freundschaft der beiden
zu einer handfesten Liebesaffäre. Aber genau ab dem Beginn der Affäre
mit Carla, reisst Eddies Glückssträhne auf sportlichem Gebiet ab.
Durch einen schlimmen Torwartfehler verliert seine Mannschaft ein
wichtiges Spiel. Bringt Carla ihm etwa Unglück?

Eddie LeBec Jay Thomas
Corinne Doris Grau
Hugh Hugh Maguire

Regie James Burrows


------------------------------------
112. Der Unglücksrabe (2/2) (Never Love a Goalie, Part II) [05.17]

Da Carla Eddie offenbar Unglück bringt, trennt sie sich von ihm. Eddie
läuft tatsächlich wieder zur Höchstform auf, aber er will auch nicht
von Carla lassen. So lassen sich die beiden etwas einfallen, um dem
Schicksal ein Schnippchen zu schlagen.

Da Eddies Mannschaft nach wie vor jedes Spiel verliert, und Eddie sich
in einer tiefen Krise befindet, glaubt Carla, dass sie der Auslöser
der Pechsträhne ist. Schweren Herzens trennt sie sich von Eddie und
beim nächsten Spiel ist er schon wieder der alte und siegt mit seiner
Mannschaft. Jetzt erkennt auch Eddie, dass Carla ihm offenbar Unglück
gebracht hat. Er erscheint nochmals im Cheers, um Carla wissen zu
lassen, wie verzweifelt er über das Ende ihrer Beziehung ist. Es folgt
eine rührende Abschiedsszene, in der sich die beiden nun endgültig
trennen. Erst als sich dieser sonderbare Vorgang der
Trennungszeremonie ständig wiederholt, erkennen Sam und seine Freunde,
dass Eddie und Carla dem Schicksal vor jedem wichtigen Spiel ein
Schnippchen schlagen.

Eddie LeBec Jay Thomas
sowie Brent Spiner (bek. als "Mr. Data" aus der Serie "Raumschiff
Enterprise - Das nächste Jahrhundert")

Regie James Burrows


------------------------------------
113. Wie du mir, so ich dir (One Last Fling) [05.18]

Als Diane zufällig mitbekommt, dass Sam bedauert, in Zukunft nur noch
eine Frau in seinem Leben zu haben, macht sie ihm einen Vorschlag. Er
darf sich 24 Stunden nach Herzenslust austoben. Sam gesteht ihr
dasselbe Recht zu.

Die grosse Überraschung bei Sams Junggesellenabschied soll Diane sein,
die plötzlich aus einer riesigen Torte hüpft. Während Diane sich in
der "Torte" verbirgt, wird sie unfreiwillig Ohrenzeugin von Sams
Bekenntnis, dass er es traurig findet, in Zukunft nur noch eine Frau
in seinem Leben zu haben. Wütend schlägt Diane ihm vor, sich 24
Stunden nach Herzenslust und ohne Rücksicht auf ihre Beziehung
austoben zu können. Sam gesteht Diane dasselbe Recht zu. Später kommt
heraus, dass Sam die Nacht auf einem Baum vor Dianes Wohnung verbracht
hat, um mitzubekommen, was in ihrer Wohnung vor sich geht; und Diane
hat die Nacht damit verbracht, ihn dabei zu fotografieren.

Pete Peter Schreiner
Alan Alan Koss
Steve Steve Gianelli
Hugh Hugh Maguire

Regie James Burrows


------------------------------------
114. Die Frau fürs Leben (Dog Bites Cliff) [05.19]

Der Postbote Cliff wird von einem Hund ins Bein gebissen. Frasier
überzeugt ihn, den Besitzer des Hundes zu verklagen. Doch die
Besitzerin, eine umwerfende Schönheit, wickelt Cliff mit ihrem Charme
ein.

Diane bittet Sam, ihr zwei Wochen freizugeben, damit sie vor der Ehe
in einem Kloster zu sich selbst finden kann. Cliff, der Postbote,
kommt humpelnd ins Cheers und berichtet, dass ihm die klassische
Geschichte, die anscheinend jedem Postboten passiert, widerfahren ist:
Er wurde von einem Hund gebissen. Frasier überzeugt Cliff, dass er den
Besitzer dieses Hundes verklagen muss. Cliff ist begeistert davon, bis
er die Besitzerin des Hundes kennenlernt: Sie heisst Madeleine und ist
eine umwerfende Schönheit. Cliff ist sofort von ihrem Charme
überwältigt. Alle Stammgäste warnen Cliff, dass die Dame ihn nur dazu
bewegen will, die Klage fallenzulassen, aber Cliff ist überzeugt, dass
Madeleine in Liebe zu ihm entbrannt ist

Madeleine Keith Anita Morris

Regie James Burrows


------------------------------------
115. Beziehungskisten (Dinner at Eight-ish) [05.20]

Bei einem gemeinsamen Abendessen mit Sam, Diane, Frasier und seiner
neuen Freundin Lilith Sternin, kommt es zu Missstimmigkeiten wegen
alter Beziehungskisten.

Frasiers Mitteilung, dass er mit seiner Kollegin Dr. Lilith Sternin
nun eine Wohnung teilt, kommt für alle überraschend. Sam und Diane
werden von den beiden zum Abendessen in ihrer Wohnung eingeladen. An
besagtem Abend kommt Frasier etwas später nach Hause, und Lilith ist
darüber so erbost, dass sie das ganze Abendessen am liebsten absagen
möchte. Als Sam und Diane eintreffen, ist verständlicherweise dicke
Luft zwischen Frasier und Lilith. Als Lilith auch noch erfährt, dass
Diane und Frasier miteinander verlobt waren, erreicht der Abend seinen
explosiven Höhepunkt. Erst langsam findet man zu einem freundlicheren
Ton zurück, bis sich herausstellt, dass das hübsche Mädchen in der
Küche einmal mit Sam intim war

Dr. Lilith Sternin Bebe Neuwirth
Jill Zetta Whitlow
Hugh Hugh Maguire

Regie James Burrows


------------------------------------
116. Das perfekte Paar (Simon Says) [05.21]

Diane kann sich nicht mit der Diagnose des berühmten Eheberaters Dr.
Finch-Royce abfinden, dass sie und Sam nicht zusammenpassen. Sie sorgt
dafür, dass er seine Meinung ändert.

Dr. Simon Finch-Royce, ein Studienfreund von Frasier und mittlerweile
der berühmteste Eheberater der Landes, kommt auf einen kurzen Drink im
Cheers vorbei. Diane nutzt die Chance und bittet den bekannten
Eheberater um ein kurzes Gespräch mit ihr und Sam. Dr. Finch-Royce
lässt sich schliesslich darauf ein. Seine Diagnose ist jedoch
niederschmetternd für die beiden: Sam und Diane sind seiner Meinung
nach überhaupt nicht füreinander geschaffen. Sie sollen voneinander
lassen, nur so könnten sie sich Jahre des Leidens ersparen. Diane
weigert sich, diese Beurteilung zu akzeptieren und mit der ihr eigenen
Beharrlichkeit sorgt sie dafür, dass Dr. Finch-Royce letztendlich
seine Beurteilung revidiert und erklärt, dass Sam und Diane das
perfekte Paar sind.

Dr. Simon Finch-Royce John Cleese (bek. u.a. aus "Ein Fisch namens
Wanda" und als Gründungsmitglied der englischen Comedy-Gruppe "Monty
Python")
Busmann Ray Underwood

Regie James Burrows


------------------------------------
117. Sams Patentochter (The Godfather, Part III) [05.22]

Während ihres Aufenthalts in Boston verliebt sich Sams Patentochter
Joyce, für die er die Verantwortung trägt, in Woody. Sam versucht, die
beiden zur Vernunft zu bringen.

Voller Aufregung erwartet Sam die Ankunft seiner Patentochter, für die
er während ihres kurzen Besuchs in Boston die Verantwortung trägt. Sam
setzt volles Vertrauen in Woody als Betreuer und Fremdenführer für
seine Patentochter Joyce. Und tatsächlich verstehen sie sich
hervorragend. Zur Verblüffung aller verkünden die beiden plötzlich,
dass sie zusammenbleiben wollen. Joyce will in Boston bleiben und das
ihren Eltern mitteilen. Sam ist sehr schuldbewusst, dass er seine
Aufsichtspflicht verletzt hat und versucht die Verliebten zu
überreden, ihren Entschluss noch einmal zu überdenken.

Joyce Cady McClain
Jack Joe Colligan

Regie James Burrows


------------------------------------
118. Wo geht's hier zum Büro des Chefs? (Norm's Last Hurrah)
[05.23]

Als sich herausstellt, dass Norm in seinem neuen Job wieder nur ein
kleines Licht ist, will Diana ihn dahingehend motivieren, mehr Ehrgeiz
zu entwickeln. Nur - will Norm das auch?

Norm hat endlich einen neuen Job bei einer grossen Wirtschaftskanzlei
gefunden. Seine Freunde im Cheers freuen sich sehr darüber und wollen
ihm ihre Anteilnahme bekunden, indem sie ihn an seinem Arbeitsplatz
besuchen. Allerdings stellt sich dabei heraus, dass der Job Norms
Beschreibungen nicht standhält. Diana fühlt sich berufen, dem Ehrgeiz
des schüchternen Freundes einen kleinen Schubs zu verpassen. Aber Norm
ist nicht sicher, ob er das überhaupt will

Regie Thomas Lofardd


------------------------------------
119. Cheers - Der Film (Cheers: The Motion Picture) [05.24]

Um Woodys Eltern in der Provinz zu beweisen, dass ihr Sohn in der
Grossstadt gut aufgehoben ist und auch nur mit netten Leuten zu tun
hat, beschliessen seine Freunde, einen Film über das Cheers zu drehen.

Woodys Eltern in Indiana sind der Ansicht, dass ihr Junge in der
Grossstadt zu vielen Gefahren ausgesetzt ist und wollen, dass er
wieder nach Hause kommt. Die Besatzung des Cheers und ihre Stammgäste
haben Woody jedoch so ins Herz geschlossen, dass sie beschliessen,
alles zu tun, damit er in Boston bleibt. Am überzeugendsten, so meinen
sie, wäre ein Film, der Woodys Eltern nicht nur zeigt, wie wichtig ihr
Sohn für das Cheers geworden ist, sondern auch, wie nett und harmlos
die Umgebung und die Leute sind, mit denen er zu tun hat. Soweit sind
sich alle schnell einig, Unstimmigkeiten treten erst auf, als Diane
die Frage aufwirft, in welchem Stil der Film gehalten werden sollte

Corinne Doris Grau
Al Al Rosen

Regie Tim Berry


------------------------------------
120. Das Alptraumhaus (A House is not a Home) [05.25]

Diane und Sam suchen und finden ihr Traumhaus. Aber Diane will erst
einziehen, wenn sie den Vorbesitzern dort ihr vierzigstes
Weihnachtsfest - mitten im Sommer - ermöglicht hat.

Obwohl er zunächst grosse Bedenken hat, lässt Sam sich schliesslich
doch von der Idee begeistern, ein Haus zu kaufen, um sich dort mit
Diane niederzulassen. Als sie ihr Traumhaus gefunden haben, steht dem
Kauf eigentlich nichts im Wege, bis auf Dianes weiches Herz. Die
Vorbesitzer sind ein altes Ehepaar, das vierzig Jahre seines Lebens in
diesem Haus verbracht hat. Ihre Erzählungen rühren Diane so, dass sie
unbedingt eine letzte grosse Weihnachtsfeier - mitten im Sommer - für
die beiden und ihre ganze Familie organisieren will. Diane ist so
begeistert von ihrer Idee, dass die Feier prompt zum Fiasko gerät

Bert Miller Douglas Seale
Lillian Miller Billie Bird (bek. aus den Serien "Benson" und "Mein
lieber John")

Regie Tim Berry


------------------------------------
121. Dianes Abschied (I Do, Adieu) [05.26]

Endlich ist es soweit. Die immer wieder verschobene Hochzeit von Sam
und Diane soll stattfinden. Dem Gang zum Altar steht nichts mehr im
Wege - oder doch?

Endlich ist es soweit: Die immer wieder verschobene Hochzeit von Diane
Chambers und Sam Malone soll heute stattfinden. Nachdem sie fünf Jahre
lang immer mal wieder zusammen und auseinander waren, soll es nun
soweit sein. Dem Gang zum Altar steht nichts mehr im Wege - oder doch?
War es bisher Sam, der vor dem letzten Schritt zurückschreckte, ist es
nun Diane. Ihr ist ein Romanprojekt, das sie schon seit einiger Zeit
im Kopf hat, im Moment viel wichtiger als die Ehe mit Sam, und sie
verabschiedet sich von ihm.

Regie James Burrows
BildBild

<< Beer contains Vitamin Pee >>

Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68487
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

Beitragvon Flatto » 24.08.2003, 19:30

BildBild

<< Beer contains Vitamin Pee >>


Zurück zu „Cheers“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast