District 9

Alles was man auf einer großen Leinwand sehen kann
Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68479
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

District 9

Beitragvon Flatto » 16.08.2009, 19:12


Benutzeravatar
Chris
Awardkönig
Awardkönig
Beiträge: 20389
Registriert: 09.11.2002, 11:11
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: Terra, Sol, Via Lactea
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Chris » 16.08.2009, 19:33

Habs grad bei Spiegel gelesen, hört sich echt gigantisch an. Danke für die Trailerlinks. Werd ich mal vorsichtig reinschauen.

Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68479
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Flatto » 16.08.2009, 20:17

Sind nicht zu spoilerisch.

Benutzeravatar
Data172
Blechlümmel & Oberutzer
Blechlümmel & Oberutzer
Beiträge: 43131
Registriert: 11.11.2002, 00:50
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Im Wasser
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Data172 » 16.08.2009, 20:29

habe mal mutig volle Pulle reingeschaut in die Trailer, sieht ganz nett aus 8-)
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts will funktionieren.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum! Bild

Benutzeravatar
Chris
Awardkönig
Awardkönig
Beiträge: 20389
Registriert: 09.11.2002, 11:11
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: Terra, Sol, Via Lactea
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Chris » 16.08.2009, 20:39

Hab mir auch alle drei reingezogen, schaut interessant aus, aber ne Begründung für nen Megahype kann ich darin nicht finden. Da wird der Film mir mehr bieten müssen.

Achja, an den Anblick des dünnen Peter Jackson kann ich mich noch immer nicht gewöhnen :D

Benutzeravatar
Flatto
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
[Admin] Hühnerbaron & Buttermilchmonster
Beiträge: 68479
Registriert: 15.12.2002, 14:46
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Zuviele zum Aufzählen. ;)
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Flatto » 16.08.2009, 21:23

Ich hab mal etwas rumgelesen. Die Begründung für
den Hype ist wohl, daß der Film superklasse sein soll. ;)

Benutzeravatar
Chris
Awardkönig
Awardkönig
Beiträge: 20389
Registriert: 09.11.2002, 11:11
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: Terra, Sol, Via Lactea
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Chris » 16.08.2009, 21:28

Flatto hat geschrieben:Die Begründung für
den Hype ist wohl, daß der Film superklasse sein soll. ;)


das lass ich als Begründung gelten :D

Benutzeravatar
Moro
Board-Normie & Navinator
Board-Normie & Navinator
Beiträge: 35492
Registriert: 18.09.2002, 01:28
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Glendüssel
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Moro » 16.08.2009, 21:56

Chris hat geschrieben:
Achja, an den Anblick des dünnen Peter Jackson kann ich mich noch immer nicht gewöhnen :D



:eek: heftig!

Benutzeravatar
Data172
Blechlümmel & Oberutzer
Blechlümmel & Oberutzer
Beiträge: 43131
Registriert: 11.11.2002, 00:50
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Im Wasser
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Data172 » 16.08.2009, 23:12

jau, der hat echt ein paar Kilo weniger :D

ich hatte mir auch schon überlegt, warum der Film so toll sein soll :confused:

Flatto hat geschrieben:Ich hab mal etwas rumgelesen. Die Begründung für
den Hype ist wohl, daß der Film superklasse sein soll. ;)


ok, das kann reichen :kniep:
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts will funktionieren.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum! Bild

Benutzeravatar
Arwen Larien
Boardglucke & "Frag Mutti"
Boardglucke & "Frag Mutti"
Beiträge: 7568
Registriert: 29.01.2005, 22:17
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 50%
Hobbys: Film/TV, PC-Spiele, Mittelalter, Musik, Foren-RPG, Lesen, mein Mann
Lieblings-Fernsehserien: Highlander, SG-1 u. A, CSI, House MD, Criminal Intend, Deadwood, Bab 5, Lost, Dark Angel, GG
Wohnort: Anti-DRM-Lounge
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Arwen Larien » 18.09.2009, 21:05

Gesehen und für klasse befunden!
Natürlich erwartet man von einem Peter Jackson ein bisschen was anderes, wenn man
als Referenz Herr der Ringe, King Kong, oder Braindead nehmen würde. Aber dieser Film
hat seine Besonderheit in der Gesellschaftskritik, dem Spiegel, der der Menschheit
vorgehalten wird. Das ist kein Reisser, der mit Spezialeffekten vom Sofa haut, sondern
einer, der einen ziemlich still und nachdenklich machen kann, wenn man ihn versteht.
Und ich behaupte mal, Biggels und ich haben ihn verstanden.
Romanes Eunt Domus

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11112
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon neZard » 18.09.2009, 21:56

Dann habe ich ihn nicht verstanden, aber ich kann mit dem Thema "Enemy mine - geliebter Feind" nichts anfangen.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Arwen Larien
Boardglucke & "Frag Mutti"
Boardglucke & "Frag Mutti"
Beiträge: 7568
Registriert: 29.01.2005, 22:17
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 50%
Hobbys: Film/TV, PC-Spiele, Mittelalter, Musik, Foren-RPG, Lesen, mein Mann
Lieblings-Fernsehserien: Highlander, SG-1 u. A, CSI, House MD, Criminal Intend, Deadwood, Bab 5, Lost, Dark Angel, GG
Wohnort: Anti-DRM-Lounge
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Arwen Larien » 18.09.2009, 23:01

Okay, an Enemy mine hatte ich auch mal kurz gedacht. Aber im Grunde geht es ja gar nicht darum.
Spoiler: anzeigen
Es geht einfach schlicht und ergreifend um Aüsländerfeindlichkeit, Rassismus. Dann ausgerechnet - äußerst
brisant - in Johannisburg, einer Hochburg des Rassismus und der Kriminalität.
Die Außerirdischen kommen wie die Vietnamesen seinerzeit als ausgemergelte Flüchtlinge mit ihrem Schiff an. Was
geschieht mit ihnen? Weil sie fremd sind, sich anders verhalten, anders aussehen, werden sie in ein Ghetto
gesperrt. Man gibt ihnen den Namen "Schrimps", wegen ihres Aussehens (Nigger, Schlitzauge, Chilifresse).
Die Menschliche Rasse verhält sich plötzlich geschlossen, wie sich z. B. Weisse den Negern, oder den Japanern
gegenüber verhalten. Da ist ja auch ein Schwarzer (!) im Film, der sagt: "Wenn die wenigstens aus einem anderen
Land wären, dann hätten wir Verständnis. Aber die sind ja nicht mal von unserem Planeten." Sehr bezeichnend
aus dem Mund eines Farbigen - wie gesagt ausgerechnet in Südafrika, dem Sinnbild von Apartheid. Und ihr Weg
ist aufgrund der fehlenden Integration vorgegeben: sie werden teilweise kriminell, nehmen Drogen (Katzenfutter),
verhalten sich zum Teil aggressiv usw. Wie es eben in jedem Ghetto zu sehen ist, in dem Menschen in einem
fremden Land eingepfercht werden. Nebenbei werden sie noch bei jeder sich bietenden Gelegenheit über den
Tisch gezogen, man nutzt ihre Situation, Kultur- und Sprachunterschiede einfach aus.
Ebenso wird aufgezeigt, was geschieht, wenn es dann zu Mischlingen kommt. Die werden ebenso zum "Feind".
Ungeachtet, dass sie selbst nichts dafür können.
Der ganze Film ist ein Spiegel der Gesellschaft, in dem sich der allgemein leider immer noch vorhandene
Fremdenhass reflektiert. Nur dass eben diesmal nicht eine bestimmte Gruppe Menschen herausgesucht wurde.
Außerirdische mussten her um zu zeigen, dass Rassismus kein rein "weißes" Ding ist, sondern dass wirklich
jeder Mensch, gleich welcher Herkunft dazu fähig ist und es sein wird, wenn die Gelegenheit dazu da ist.
Romanes Eunt Domus

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4421
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: District 9

Beitragvon Biggels » 19.09.2009, 18:38

Ein hammermäßiger Film :ok:
Gerade die Aufarbeitung von geopolitischen Geschehnissen und Problemen.
Als reiner Actionfilm àla Transformers funktioniert er definitiv nicht!
(Siehe "Spoiler" von Arwen)
Die "Härten" in diesem Film sind meist nicht der Effekte wegen drin, sondern um eine bestimmte Botschaft zu vermitteln oder um eine Szene in der Kernaussage zu unterstreichen.
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11112
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon neZard » 20.09.2009, 12:00

Das gesellschaftspolitische habe ich schon verstanden, aber das habe ich nicht erwartet vom Film und bin deswegen natürlich enttäuscht. Ich gehe nicht gerne ins Kino um mich hinterher mit dem Film noch beschäftigen zu müssen/können. Ich will da "nur" Unterhaltung. Das ist mit einer der Gründe warum Schindlers Liste nie in mein Videoregal kommen wird. Der Film ist sicherlich der absolute Hammer aber die Wahrheit/ Tatsachen aus der Geschichte sind schon deprimierend genug gewesen.

Bei Band of Brothers hat es mich zuletzt so erwischt, die Serie ist der Hammer aber als dann vor oder nach jeder Folge die Überlebenden der einzelnen Folgen zu Wort kamen ging mir das an die Nieren und ich hatte eine fetten Klos im Hals.
Da wurde mir wieder richtig klar dass das keine Geschichte ist sondern "echte" Geschichte, mit Menschen die wirklich gestorben sind.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4421
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: District 9

Beitragvon Biggels » 20.09.2009, 13:29

Ah ok, verständlich.
Da hatte ich dann Dich zuerst falsch verstanden.
Jetzt weis ich, was Du meinst :)
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
Chris
Awardkönig
Awardkönig
Beiträge: 20389
Registriert: 09.11.2002, 11:11
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: Terra, Sol, Via Lactea
Kontaktdaten:

Re: District 9

Beitragvon Chris » 27.09.2009, 08:53

Hab ihn dann gestern endlich gesehen. Gut ist er schon, aber auch für mich nicht das Überding. Eigentlich haben sich meine Zweifel aus dem Trailer bestätigt, hatte den Film so erwartet. Hmm... das hört sich jetzt zwar nicht gerade positiv an, aber der Film ist doch einer der besten die ich dieses Jahr gesesehen habe, hat halt blos den persönlich gesetzten Hype nicht ganz erfüllen können. Übrigens finde ich hätte es die Splattereffekte in der Art von Film gar nicht gebraucht. Und der Hauptdarsteller war kleinbischen nervig, so dass ich den ganzen Film über recht teilnahmslos ihm gegenüber seiner Geschichte gefolgt bin.


Zurück zu „Kino & Previews & Sneaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste