Doom

Alles was man auf einer großen Leinwand sehen kann
Benutzeravatar
Chris
Awardkönig
Awardkönig
Beiträge: 20389
Registriert: 09.11.2002, 11:11
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: Terra, Sol, Via Lactea
Kontaktdaten:

Doom

Beitragvon Chris » 01.08.2005, 08:25

Für viele Computerspieler vor über 10 Jahren der erste revolutionäre Kontakt mit dem Shooter-Genre und wer hoffte nicht mal auf eine Umsetzung als deftiges filmisches Gemetzel... ich wollte ja immer Arnie sehen :D

Mal sehen was nun draus wurde...

http://ffmovies.ign.com/filmforce/video ... ghwide.mov

Sieht sehr simpel aus, aber was will man aus den Stoff schon rausholen :phlox:

Benutzeravatar
Arwen Larien
Boardglucke & "Frag Mutti"
Boardglucke & "Frag Mutti"
Beiträge: 7568
Registriert: 29.01.2005, 22:17
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 50%
Hobbys: Film/TV, PC-Spiele, Mittelalter, Musik, Foren-RPG, Lesen, mein Mann
Lieblings-Fernsehserien: Highlander, SG-1 u. A, CSI, House MD, Criminal Intend, Deadwood, Bab 5, Lost, Dark Angel, GG
Wohnort: Anti-DRM-Lounge
Kontaktdaten:

Beitragvon Arwen Larien » 01.08.2005, 12:34

Naja, eine ansatzweise Umsetzung eines Spieles hatten wir ja schon mit Final Fantasy, wobei ich den Film besser fand als die Spielreihe :D

Doom als Film schreit nach einer mindestens FSK 18, wenn nicht Index, wenn das Spiel richtig umgesetzt worden wäre. :D

Was mehr hergeben würde, weil es schon gute Bücher dazu gibt wäre HALO, was soweit ich weiss bereits in Planung ist.

Über einen Anim würde ich mich zu Spellforce ud natürlich WoW freuen. Wenn man schon jetzt die Intro/Extro- und Zwischensequenz-Videos zu den Spielen sieht läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Tolle Handlung, wundervolle Fantasy-Welt, herrlicher Soundtrack, einfach umwerfende Grafik mit wahnsinnigem Flair und Können. Aber auf so eine Idee kommt ja keiner. Das wird dann allenfalls eine Realverfilmung "in Anlehnung" an das Erfolgsspiel, bei dem alles flöten geht was es ausmacht, weil man mit Schauspielern, Greenbox und Gummipuppen alles kaputt macht :(

Dr. Frasier Crane
Banned from all Areas
Banned from all Areas
Beiträge: 4462
Registriert: 08.02.2004, 23:32

Re: Doom

Beitragvon Dr. Frasier Crane » 01.08.2005, 15:48

chrisp2 hat geschrieben:Sieht sehr simpel aus, aber was will man aus den Stoff schon rausholen :phlox:

Anderthalb Stunden Doom spielen, das ganze (wenn möglich aus mehreren Perspektiven) aufnehmen, zusammenschneiden und bei Lust und Laune anschauen. Das ist dann genau so lustig, sinnlos oder [beliebiges Adjektiv einsetzen] wie der Kinofilm, kostet aber keine 5 bis 8 Euro für den Film im Kino und keine 10 bis 20 Euro für die DVD.

Nee, danke. :) Spielen macht mehr Spaß. Der Film ist so unnötig wie Resident Evil oder Alien vs. Predator. ;)


Zurück zu „Kino & Previews & Sneaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast