"Boogeyman": Gruselfilm aus Neuseeland

Alles was man auf einer großen Leinwand sehen kann
Benutzeravatar
Bernd1405
Notstandsbrot
Notstandsbrot
Beiträge: 7750
Registriert: 08.11.2002, 20:35
Sexuelle Ausrichtung: Schwul
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Wohnort: Niemegk
Kontaktdaten:

"Boogeyman": Gruselfilm aus Neuseeland

Beitragvon Bernd1405 » 07.10.2003, 10:44

"Spider-Man"-Regisseur Sam Raimi will sich mit seiner neuen Produktionsfirma Ghost House Pictures auf Grusel- und Horrorfilme spezialisieren. In Neuseeland entstand in den letzten Monaten die erste Produktion: "Boogeyman".
In dem Film geht es um einen jungen Mann, der ein traumatisches Erlebnis in seiner ohnehin schon schrecklichen Kindheit hatte. In seinem Schlafzimmer soll er damals einem dämonischen Ungeheuer begegnet sein. Heute glaubt er daran nicht mehr. Zur Vergangenheitsbewältigung kehrt er in sein Elternhaus zurück. Dort erwartet ihn nicht nur seine drogensüchtige Mutter, sondern auch ein Wesen, welches wirklich nicht von dieser Welt ist.
Regisseur von "Boogeyman" ist Stephen Kay ("Get Carter"), der bislang nicht in dem Genre tätig war. Zur Besetzung gehören "Xena"-Darstellerin Lucy Lawless, Emily Deschanel ("Stephen Kings Haus der Verdammnis") sowie die erst elfjährige Skye McCole Bartusiak. Die Hauptrolle spielt Barry Watson, den es scheinbar ebenso wie Jessica Biel ("Texas Chainsaw Massacre"-Remake) nach ihren Hauptrollen in der populären Serie "Eine himmlische Familie" in ein völlig anderes Genre zog.
Der mit 20 Millionen Dollar budgetierte Film soll im Frühjahr 2004 in die Kinos kommen. Vorher freuen sich Genre-Fans in Deutschland noch über den Monster-Movie "Jeepers Creepers 2" (23. Oktober), den kultigen "Alien - Director's Cut" (23. Oktober), den US-Überraschungshit "Freddy vs. Jason" (20. November) sowie den "28 Days Later"-ähnlichen Virus-Thriller "Cabin Fever" (noch ohne deutschen Starttermin).
Bild
Rygel: "I am Dominar Rygel the XVIth. I don't need to talk to you!"
My DVD-Collection

Zurück zu „Kino & Previews & Sneaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast