Mein TV bzw. Proki

It is not a trick, it is.....
Benutzeravatar
Goines
O-Ton-Gucka
O-Ton-Gucka
Beiträge: 15082
Registriert: 27.09.2002, 14:52
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Goines » 16.12.2009, 21:23

einfach warten, das hatte ich letztens auch bei ner datei und paar stunden später gings

Benutzeravatar
Data172
Blechlümmel & Oberutzer
Blechlümmel & Oberutzer
Beiträge: 43130
Registriert: 11.11.2002, 00:50
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Im Wasser
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Data172 » 22.12.2009, 21:52

Goines hat geschrieben:http://www.megaupload.com/?d=0F3OM43D

Logischerweise ist das von einem reencoded BR Rip, was die leute geritten hat dem encoder freie fahrt zu lassen bzgl Bitrate, kein plan.
IIRC geht BR nur bis 50Mbit gesammt für Bild & Ton. Aber ist halt ne ganz nette Testsequenz um zu testen wie gut die eigene Hardware mit sowas klarkommt, mein Dualcore verreckt an dem file, ein Quad mit gleicher Taktfrequenz spielte das bei ca 80% Last über alle Kerne flüssig ab.


Bei Wiedergabe über MPC läuft bei mir ein Kern auf Anschlag, der Rest langweilt sich und es ruckelt, das Gleich bei Wiedergabe über die PS3 via PMS. Wobei es nicht grundsätzlich ruckelt sondern nur bei bestimmten Szenen.
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts will funktionieren.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum! Bild

Benutzeravatar
Goines
O-Ton-Gucka
O-Ton-Gucka
Beiträge: 15082
Registriert: 27.09.2002, 14:52
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Goines » 22.12.2009, 23:55

interessant, welche einstellungen hast du bei den internen filtern des MPC? Ich gehe doch recht in der annahme das der MPC der MPC-HC ist oder ?

Benutzeravatar
Data172
Blechlümmel & Oberutzer
Blechlümmel & Oberutzer
Beiträge: 43130
Registriert: 11.11.2002, 00:50
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Im Wasser
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Data172 » 23.12.2009, 00:03

Goines hat geschrieben:interessant, welche einstellungen hast du bei den internen filtern des MPC? Ich gehe doch recht in der annahme das der MPC der MPC-HC ist oder ?


Ja, der MPC-HC mit der Build-Nr 1.3.1249.0
An den Einstellungen habe ich bis jetzt noch gar nichts geändert.
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts will funktionieren.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum! Bild

Benutzeravatar
Ghostraider
[Admin] Glottermompf & CH-Abstauber
[Admin] Glottermompf & CH-Abstauber
Beiträge: 21193
Registriert: 17.09.2002, 23:53
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Nip/Tuck, Dr. House, Star Trek
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Ghostraider » 25.05.2010, 14:50

Nach meinem Sanyo Z1, endlich ein neuer Proki: Full HD Sanyo PLV Z700.
Ein Quantensprung zum Vorgänger. Dabei die erste BluRay - Batman The Dark Knight. Was ein Erlebnis :)

Bild

Bild

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4415
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Biggels » 25.05.2010, 15:33

Schick :)
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11103
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon neZard » 25.05.2010, 23:00

Habe zum Glück ein Z3 Pendant so ist der Schritt zu FullHD nicht ganz so gewaltig. Hätte momentan auch keine Kohle für einen neuen FullHD.
Viel Spass damit, Ghost.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Goines
O-Ton-Gucka
O-Ton-Gucka
Beiträge: 15082
Registriert: 27.09.2002, 14:52
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Goines » 26.05.2010, 20:59

@Ghost
Pirates of the Caribbean Dead Mans Chest, Transformers oder The International sehen nochmal ne ganze ecke besser aus.
Dark Knight hat imho nur in den Imax szenen (leider auf 16:9 geöffnet) ein wirkliches Top Bild, der normale Film ist gehobener Durchschnitt.

Viel Spass mit dem Teil.

Benutzeravatar
Data172
Blechlümmel & Oberutzer
Blechlümmel & Oberutzer
Beiträge: 43130
Registriert: 11.11.2002, 00:50
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Im Wasser
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Data172 » 26.05.2010, 21:05

also ich kann nur Avatar als Referenz für gute Bildqualität empfehlen :)
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts will funktionieren.
Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum! Bild

Benutzeravatar
Goines
O-Ton-Gucka
O-Ton-Gucka
Beiträge: 15082
Registriert: 27.09.2002, 14:52
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Goines » 26.05.2010, 22:51

Klar, der ist erstklassig, aber mit Ausnahme einiger Szenen gehört der für mich zu den Animationsfilmen. Und von denen erwarte ich perfekte Bildqualität da die ja zu 100% aus dem Rechner stammen.
Ich dachte mir halt nennst nur ein paar "reale" Filme.

Monsters Inc, Coraline oder Kung Fu Panda zb sind auch genial.

Benutzeravatar
Moro
Board-Normie & Navinator
Board-Normie & Navinator
Beiträge: 35492
Registriert: 18.09.2002, 01:28
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Wohnort: Glendüssel
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Moro » 27.05.2010, 16:50

Ghostraider hat geschrieben:Ein Quantensprung zum Vorgänger.


Das glaub ich Dir..seit ich den FullHD Fernseher hab, wurde der Beamer nicht mehr angeworfen. (SanyoZ3)

Benutzeravatar
Ghostraider
[Admin] Glottermompf & CH-Abstauber
[Admin] Glottermompf & CH-Abstauber
Beiträge: 21193
Registriert: 17.09.2002, 23:53
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Nip/Tuck, Dr. House, Star Trek
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Ghostraider » 01.06.2010, 10:30

Moro hat geschrieben:
Ghostraider hat geschrieben:Ein Quantensprung zum Vorgänger.


Das glaub ich Dir..seit ich den FullHD Fernseher hab, wurde der Beamer nicht mehr angeworfen. (SanyoZ3)


So gings mir mit dem Z1. Im vergleich zum alten 16:9 Röhre war das Beamerbild noch ok, dann gabs zur PS3 damals ja den Samsung Full HD LCD. Seit dem blieb der Z1 aus. Darum nun auch endlich der Z700. Playstation auf 2,5m Diagonale regelt btw :kniep:

@Goines
Werde mir glaube direkt die PotC 3er BluRay Box bestellen. Ich hoffe ja noch immer auf einen HdR Extended BluRay Release. Die normale Cut-Fassung können sie sich mal dezent in die Haare schmieren.

Benutzeravatar
Goines
O-Ton-Gucka
O-Ton-Gucka
Beiträge: 15082
Registriert: 27.09.2002, 14:52
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Goines » 01.06.2010, 21:26

LotR Extended wird kommen, nur Bildtechnisch wirds glaub ich kaum viel besser werden als die jetzigen BRs zum einem weil New Line / Warner sehr gern DNR Filter einsetzen, zum anderen weil scheinbar besonders aus Fellowship nicht viel mehr rauszuholen ist, liegt daran wie der Film damals nach dem Dreh gemastert wurde. Da haben sich einige HD Techniken noch in den Kinderschuhen befunden.

PotC sind mit das Beste was du bzgl "Realfilm" Bildqualität bekommen kannst, achte beim Kauf im Laden darauf das die Box den Typischen "Kontrollierte Qualität" Aufkleber hat wie er bei Buena Vista / Disney neuauflagen üblich ist. Der erste Film hat einen framing Fehler. Händler wie Amazon haben eigentlich nen genügend hohen Durchsatz das die keine fehlerhafte Version mehr auf Lager haben sollten.
Falls du evtl aus UK bestellen willst, die UK von World's End hat im Gegensatz zu den ersten beiden Filmen keinen deutschen Ton.

Benutzeravatar
Ghostraider
[Admin] Glottermompf & CH-Abstauber
[Admin] Glottermompf & CH-Abstauber
Beiträge: 21193
Registriert: 17.09.2002, 23:53
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Grad der Erleuchtung: 100% - Ich kacke nur noch weiß
Lieblings-Fernsehserien: Nip/Tuck, Dr. House, Star Trek
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Ghostraider » 01.06.2010, 23:47

Gibts eigentlich eine Infoseite, welche UK BRs deutschen Ton haben? Oftmals verschweigen die das bei Amazon ja absichtlich.
Und kennt wer einen DVD Laden in Italien wo man bestellen kann? Die IT DVD-Version von Californication Season 2 hat (angeblich) als einzige in Europa dt. Ton.

Benutzeravatar
Goines
O-Ton-Gucka
O-Ton-Gucka
Beiträge: 15082
Registriert: 27.09.2002, 14:52
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: daheim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Goines » 02.06.2010, 19:46

Ich kenn jetzt nur diese Liste das Eingangspost wird zwar nicht mehr aktualisiert aber der Thread wird noch benutzt und man kann ja den Thread mit Hilfe der Boardfunktion durchsuchen (muss angemeldet sein dafür).

In dem Händler Forum dort könntest du ja auch mal bzgl dem Californication Problem fragen.
Regionfree Info bzgl BR http://bluray.liesinc.net/index.php
Infos zu den Discs bzgl zb Tonspuren Discgröße, Bitraten etc primär aber US Discs http://www.cinemasquid.com/home

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4415
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Biggels » 03.06.2012, 10:39

Nachdem unser Samsung UltraSlimLine Fernseher gute Dienste geleistet hatte, aber mittlerweile echt nervige Geometriefehler aufweist,
gab es fürs Schlafzimmer ein entsprechendes Upgrade vom selben Hersteller (LED-TV S6710) (jeweils ~90cm) :
Dateianhänge
neuer_FullHD_LED-TV.jpg
neuer_FullHD_LED-TV.jpg (6.98 KiB) 8096 mal betrachtet
alter_UltraSlim_HD_Ready.jpg
alter_UltraSlim_HD_Ready.jpg (32.92 KiB) 8092 mal betrachtet
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11103
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon neZard » 25.05.2014, 10:51

Evtl. Ersetze ich meinen nun 9 Jahre alten 720p Beamer gegen einen Sony VW95ES. Das Gerät wäre zwar auch schon drei Jahre alt aber erst bei 10% der garantierten Lampendauer von 3000h. FullHD und 3D bietet der neue, aber er hat nur 1000 ANSI Lumen statt 1200 wie mein alter. Den alten habe ich aber im Eco-Modus betrieben und ob er dann noch 1000 Lumen hat bezweifle ich.
Ich kann sie beim Händler gegeneinander Vergleichen, dann sehe ich ob dich das austauschen lohnen würde.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4415
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Biggels » 26.05.2014, 05:45

Schöne Sache das, mit dem direkt vergleichen :)
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11103
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon neZard » 29.05.2014, 00:13

Leute, noch bevor der Film los ging war der Kauf erledigt und ich erklär mal warum.
Ein Raum mit zwei 2m Leinwänden an einer Wand und gegenüber die Regale mit den Prokis.
Licht aus, es ist wirklich dunkel da der Raum keine Fenster hat.
Links der Sony und rechts meiner. Tja und was soll ich sagen. Die linke Leinwald war tatsächlich dunkel/ schwarz und die rechte war deutlich zu erkennen und bläulich. Der Schwarzwertunterschied war gewaltig. Als dann der Film lief war das Thema vollends erledigt.
Dann 3D getestet, und ich muss sagen mit gutem Filmmaterial ist es der Hammer. Wir haben ein paar Minuten Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage in 3D geschaut. So muss 3D sein, die Figuren waren tlw. 1,5-2m vor der Leinwand bzw. Man dachte man kann sie mit ausgestreckter Hand anfassen.
Da de Kauf erledigt war, hat der Händler uns dann noch das Darbee vorgeführt. Über intelligente Kantenverstärkung wird eine enorme Schärfe und Detaillierung erzeugt.
Danach noch den aktuellen JVC DLA X500 und den Sony VW1000.
Der JVC simuliert 4k und hat einen gigantischen Schwarzwert auch im Vergleich zu meinem 95er. Ist auch Tageslichttauglich im Gegensatz zu meinem. Das ist mir nicht so wichtig da ich aber mein Kumpel der dabei war kann sein Wohnzimmer nicht abdunkeln und da ist der JVC der Hammer.
Zum Abschluss den 1000er Sony auf einer 3M Leinwand angeschaut, wenn man 20kEUR ausgeben kann ja dann ...
Zum Schluss haben wir uns noch eine graue Leinwand im Vergleich zu den Weißen angeschaut. Ist erstaunlich was da noch an Bildqualität möglich ist obwohl der Raum beleuchtet war.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4415
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Biggels » 30.05.2014, 12:52

Klingt nach einem echt guten und gelungenem Nachmittag :)

Bin auch, nur mal so ein wenig am Rande, am überlegen, unseren Fernseher zu "aktualisieren".
Aber irgendwie, Curved, 4k, OLED usw. alles hat seine Vor- Nachteile und wenn man wirklich ein optimales Bild haben möchte,
landet man zwangsweise wieder bei Plasmas...und die werden praktisch kaum/nicht mehr hergestellt :bang:
Würde nur noch Curved Full-HD sonst bleiben, aber die haben oft Softwareprobleme,
die neuen Sonys haben Probleme mit der passiven Folie (3D) und die OLEDs jede Menge Kinderkrankheiten (sind halt ganz neu Typen).
Da macht die Suche echt keinen Spaß oder meine Ansprüche einfach zu hoch :(
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11103
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon neZard » 30.05.2014, 14:33

Der Kumpel, der mit war, wird zum alten Pioneer Plasma wohl auf Proki aufrüsten. Tageslichttauglichkeit und WHDMI sind die Lösungen für seine Wohnzimmerprobleme.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4415
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Biggels » 07.08.2014, 18:52

Mittlerweile haben wir auch unseren Fernseher im Wohnzimmer aktualisiert 8-)
Es wurde nach einigem hin und her und viiiieeeellll lesen, schließlich ein Samsung 55" Curved Full-HD
Als Alternative wäre es der sehr sehr gute Panasonic ASW804 bzw. ASW754 geworden.
In dem Falle hat schlicht das "Curved" gewonnen.

Warum aber Full-HD und nicht das hippe 4K, weil trotz aller sehr guter Upscaler usw. , wenn es kein natives 4K Material gibt (und momentan gibt es einfach zu wenig bis nichts),
ist das Bild einfach zu "schlecht" und stellt bei den üblichen 3-4m Entfernungen in einem Wohnzimmer keinen merklichen Gewinn dar.
Von dem gaaanz schlechten Preis/Leistungsverhältnis sowieso einmal abgesehen.
Halt auch noch kein OLED (zu viele Kinderkrankheiten momentan immer noch, egal von welchem Hersteller)

Eigentlich sollte es ja ein 60" sein, aber gibt es als Curved nicht, nur wieder ab 65", was aber dann dezent ein Platzproblem mit der Tür dargestellt hätte.
Da es sich um einen LED-LCD handelt, kam natürlich auf Grund der systembedingten Blickwinkelabhängigkeit ein entsprechendes, flexibles "Wallmount" zum Einsatz.
Hatten verschiedene Hersteller zur Auswahl. Die von Hama waren am klapprigsten und es wurde dann eine sehr solide/schwere Wandhalterung von Vogel's.
Witziger weise ist diese Halterung schwerer als der Fernseher selbst :gruebel:
Cool ist neben dem üblichen Zubehör (3D-Brillen, HDMI-Kabel, Adapter, Batterien usw.) und vor allem diese zweite, kleinere Fernbedienung, welche auch als gut funktionierender Mauszeiger für die Oberfläche (wie alle neuen Fernseher ein Smart-TV) zum navigieren dient.
Wirkt alles sehr wertig und sehr solide.

Nach dem Auf- und Anbau erfolgte dann zum Schluss noch die Bildkalibrierung mittels Colorimeter.
Meiner persönlichen Meinung nach MUß jeder Fernseher individuell auf jeden Eingang und auf jeden Zuspielen separat angepasst werden.
Diese Presets sind zwar ganz nett, aber sollten nur als Ausgangseinstellungen dienen, um dann anschließend die Feinjustierung vor zu nehmen.
Oft hilft/reichen da schon die üblichen Verdächtigen DVD/BDs von Burosch und Co.
Was man da schon an Extraqualität (Augenfarbfehler ausgeschlossen und ein PC-Monitor als Refenzbildlieferer) herausholen kann, ist echt schon interessant.
Ab einer bestimmten Preisklasse, sollte einem die semiprofessionelle, individuelle Kalibrierung den Extraaufwand wert sein :kniep:
Konnte das Bild somit wieder nahe an den vorherigen Plasma bringen.
Traditionell gelingt das bei DVD und BD sehr gut, aber beim normalen Fernsehprogramm hilft nur "ein passabler Mittelwert".
Was die Sender an Bild/Farbwerte liefern ist echt eine Frechheit und z.B. die Gruppen RTL und Pro7_SAT1_Media_AG unterscheiden sich so krass (z.B. die Farbstärke der Farbe rot),
das man bei einstellen für den Receiver echt wahnsinnig wird.
Aufwand der Bildparametereinstellungen bisher etwa 2 Tage á ~6h + Nachjustieren an den darauf folgenden Tagen.

Samsung typisch ist das einstellen/verwalten der eingebauten DVB-S, -C -T Tuner nicht wirklich das Optimale, aber schon um einiges besser als früher, was mich aber so gar nicht störte, weil ich sie auf Grund des externen T-Entertain Receivers, sowieso nicht nutze :D

Gesamtbild und Genuss :
HAMMER !

Hätte nicht gedacht (habe es natürlich vorher im Laden schon getestet für die benötigte Entfernung zu Hause) was das Curved ausmacht.
Natürlich beim reinen, normalen SD Fernsehprogramm eher Verschwendung von Ressourcen und nicht unbedingt nötig,
aber sobald man intensiv Blu-rays anschaut, 3D nutzt und Games spielt, merkt man dieses etwas "andere" Bild deutlich :daumen:

Der bisherige Plasmafernseher ist nun ins Essszimmer gewandert und passt auf Grund seiner völligen Blickwinkelunabhängigkeit und Größe nun perfekt dort hin.
Der dortige echt alte LCD konnte nun endlich ausrangiert werden :grin:
Dateianhänge
Samsung Curved.jpg
Samsung Curved.jpg (343.29 KiB) 7016 mal betrachtet
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).

Benutzeravatar
neZard
Vollschwabe
Vollschwabe
Beiträge: 11103
Registriert: 11.11.2002, 13:48
Haarausfall im Intimbereich: Nein
Wohnort: dahoim
Kontaktdaten:

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon neZard » 07.08.2014, 22:21

Danke für den ausführlichen Bericht. Das mit Kalibrieren überlege ich auch. TV nur so aber auch den Proki. Bekannter hat sich den SpyderElite zugelegt, der kann auch Projektoren.
There's no pride in walking home.

Benutzeravatar
Biggels
[Admin] Arwens Schatzi
[Admin] Arwens Schatzi
Beiträge: 4415
Registriert: 13.03.2009, 20:37
Haarausfall im Intimbereich: Ja
Grad der Erleuchtung: 60%
Hobbys: Killerspiele Spieler & Gewaltfilme Gucker
Lieblings-Fernsehserien: Babylon-5, Stargate +SpinOffs, BSG Classic/2003-2009, Mondbasis Alpha-1, 24, Seaquest, SleeperCell, Airwolf, Hero, CSI +SpinOffs... *eigentlich der Rest der Wand* ;-)
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Mein TV bzw. Proki

Beitragvon Biggels » 08.08.2014, 08:30

Die Mühe lohnt sich wirklich :)
Und man muß es ja auch nicht so oft machen.
Bei Schwarz z.B. ist der Pfad zwischen richtigem Schwarz und die Konturen & Details "saufen" im dunkel ab, nur sehr schmal.
Bild
Das Leben ist wie ein besch... Adventure, aber mit einer endgeilen Grafik !
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich ( Konrad Andenauer ).


Zurück zu „Fernseher & Projektoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast